Blechschere rechts

Blechschere rechts

Es gibt immer wieder Gründe dafür, dass sowohl zu hause als auch im Betrieb Metalle und Bleche mit einem Rechtsradius geschnitten werden müssen. Ein beliebtes wie praktisches Hilfsmittel dass das Schneiden von Blechen mit Rechtsradius einfach möglich macht, ist die „Blechschere rechts„.

Diese gibt es problemlos im Internet auf den Webseiten zahlreicher Fachhändler zu kaufen. Doch es gibt nicht nur eine große Auswahl an unterschiedlichen Modellen, sondern auch der Preis variiert teilweise deutlich. Das macht die Entscheidung für eine passende Blechschere mit Rechtschnitt häufig kompliziert. Worauf gilt es also beim Kauf genau zu achten? Was zeichnet einen guten Metallschneider für Schnitte mit Rechtsradius aus? Das erklärt der folgende Text.

Wo kann eine Blechschere mit Rechtsschnitt eingesetzt werden?

Der Metallschneider mit Rechtsschnitt wurde für das Schneiden von Metallen und Blechen in einem rechten Radius entwickelt. Die Klinge ist dafür speziell nach rechts ausgerichtet, um das Schneiden einfacher und präziser zu machen. So werden besonders saubere Rechtsschnitte erreicht.

Wann immer also Bleche geschnitten werden, bei denen es auf einen rechten Radius ankommt, ist der Metallschneider mit Rechtsschnitt das Werkzeug der Wahl für die Arbeit. Es ist zwar durchaus möglich, Rechtsschnitte auch mit einem geraden oder linken Metallschneider zu realisieren, die Schnitte werden jedoch in der Regel nicht so sauber und die Handhabung ist deutlich unangenehmer. Aus diesem Grund sollte stets die passende Blechschere für den gewünschten Schnitt verwendet werden werden.

Welche anderen Arten von Blechscheren gibt es?

Neben der Blechschere mit Rechtsschnitt gibt es noch weitere Modelle des Gerätes. So findet sich zum Beispiel ein Metallschneider mit gerader Klinge. Dieser ist – wie der Name schon sagt – vor allem für gerade Schnitte geeignet. Außerdem gibt es auch die sogenannte Blechschere Links. Sie arbeiten umgekehrt zum rechten Metallschneider und dienen dem Schneiden von Blechen in einem linken Radius. Generell sollte stets die passende Blechschere für den gewünschten Schnitt bzw. Radius verwendet werden.

Aus diesem Grund ist es idealerweise empfehlenswert, eine Blechschere von jedem Typ vorzuhalten. So können alle Schnitte sauber und bequem mit dem passenden Metallschneider erledigt werden.

Blechschere mit Rechtsschnitt: Worauf ist beim Arbeiten zu achten?

Mit dem Metallschneider mit Rechtsschnitt ist ein bequemes und angenehmes Arbeiten problemlos möglich. Es sollte jedoch unbedingt auf einige Dinge geachtet werden. So werden die Schnitte besonders sauber und ordentlich. Ein wichtiges Kriterium ist die Beschaffenheit des Materials. Die Dicke des Metalls hat maßgeblichen Einfluss darauf, ob das Blech mit dem Blechschneider geschert werden kann oder nicht. Je dicker das Metall ist, umso schwerer ist ein sauberer Schnitt.

Außerdem werden bei den Metallschneidern zwei verschiedene Arten unterschieden: Es gibt ein manuelles Gerät, das mit der eigenen Körperkraft funktioniert. Es gibt keine mechanische Unterstützung. Dieser Blechschneider eignet sich besonders für dünne Bleche. Außerdem gibt es aber auch Blechscheren mit Hebelkraftunterstützung.

Bei diesen wird die eigene Körper- bzw. Hebelkraft mechanisch unterstützt. Die Arbeit mit dem Gerät erfordert so deutlich weniger Kraft, sodass auch dickere Metalle geschert werden können.

Bei allen Arbeiten mit dem Gerät ist unbedingt auch darauf zu achten, dass sicher und verantwortungsbewusst gearbeitet wird. So lassen sich Unfälle und Verletzungen reduzieren und die Arbeiten mit dem Blechschneider werden sauber und ordentlich.

Die Blechschere Rechts – was zeichnet ein gutes Gerät aus?

Bei dem Kauf einer Metallschere mit Rechtsschnitt gibt es einige Dinge, auf die vor dem Kauf geachtet werden sollte. Sie geben maßgeblich Auskunft über die Qualität des Gerätes. Diese sind:

Gratfreie Schmiedeteile sowohl im Scherenkopf als auch Griffbereich

Gratfreie Schmiedeteile sollten sowohl im Scherenkopf als auch in den Griffen vorhanden sein und sagen viel über die Qualität der Blechschere mit Rechtsradius aus.

Sauber und ordentlich geschliffene Schneiden

Die Schneiden sollten auf jeden Fall sauber und ordentlich geschliffen sein. Dies ist das Hauptmerkmal für einen sauberen und ordentlichen Schnitt beim Scheren mit dem Metallschneider.

Stabile Verschraubung des Griffes sowie des Scherenkopfes

Bei den Arbeiten mit der Blechschere sind der Griff sowie der Scherenkopf der größten Belastung ausgesetzt. Sie müssen daher sicher und ordentlich verschraubt sein.

Das Schneiden sollte leichtgängig sein

Ein einfaches und bequemes Arbeiten mit der Blechschere mit Rechtsschnitt ist nur möglich, wenn das Scheren leichtgängig und ohne großen Kraftaufwand erfolgen kann.

Gratfreie Schnitte

Die Schnitte sollten gratfrei sein, um ein sauberes und ordentliches Arbeiten zu ermöglichen. Vor allem bei Blechscheren von schlechter Qualität ist das meist ein großes Manko, das viel Ärger bedeuten kann.

Fazit zur Blechschere rechts

Der Kauf einer Blechschere mit Rechtsschnitt ist online ohne weiteres möglich. Vor dem Kauf des Gerätes sollte man sich jedoch Gedanken darüber machen, ob ein Metallschneider mit oder ohne Hebelunterstützung notwendig ist. Vor allem bei häufigem Einsatz des Metallschneiders oder wenn dicke Bleche geschert werden müssen, empfiehlt sich ein Gerät mit entsprechender Unterstützung. Darüber hinaus gilt es darauf zu achten, dass der Blechschneider auch den qualitativen Anforderungen entspricht, damit saubere Schnitte möglich sind und damit es zu keinen Unfällen oder bösen Überraschungen kommt.