Elektrische Blechschere

Elektrische Blechschere

Die elektrische Blechschere ist bei häufiger Benutzung und professioneller Anwendung das Hilfsmittel der Wahl. Bleche lassen sich mit der leistungsstarken Schere ohne großen Kraftaufwand schneiden. Die  elektrische Blechschere erleichtert die Arbeit beim Schneiden von verschiedenen Blecharten. Die Effizienz ist ebenfalls größer. Gegenüber manuellen Blechschere erledigt der Anwender in kürzer Zeit das gleiche Pensum.

Für die meisten Einsatzgebiete ist eine gute Handblechschere völlig ausreichend

 

Einsatzgebiete elektrische Blechschere

Die vorteilhaften Werkzeuge finden sich in vielen handwerklichen metallverarbeitenden Unternehmen. Im Trocken- und im Karosseriebau müssen häufig Bleche zertrennt werden. Häufig stehen auch Heimwerker vor der Aufgabe Trapez-bleche oder Wellbleche auf das richtige Maß zu schneiden.

Die elektrische Blechschere ist bei diesen Tätigkeiten ein vorteilhaftes Werkzeug. Schnell, sauber und ohne großen Kraftaufwand schneidet das Gerät das Material. Für verschiedene Anwendungen gibt es auch unterschiedliche Modelle von elektrischen Blechscheren. Diese unterscheiden sich auch in der Funktion und der Qualität und sie werden auch vielfältig eingesetzt.

  • Trockenbau
  • Karosseriebau
  • Metallverarbeitung
  • Fassadenschutz
  • Hobbywerkstatt

Der geeignete Gerätetyp

Die elektrische Schlitzschere wird häufig eingesetzt, wenn hohe Schnittgeschwindigkeiten für das Zerkleinern des Werkstückes benötigt werden. Dieses Modell ist kurvengängig – neben geraden kann der Nutzer auch kurvige Schnitte durchführen. Die hohe Schnittleistung dieser Art von Blechschere wird durch das oszillierende Schneidmesser erreicht, welches sich schnell auf – und ab bewegt.

In keinem Werkzeugkoffer zur Blechbearbeitung darf die elektrische Durchlaufschere fehlen. Die elektrische Blechschere prädestiniert sich bei langen, geraden Schnitten durch das komplette Werkstück. Bei vielen Tätigkeiten in der Blechbearbeitung müssen Löcher mit engen Radien in das gewalzte Material geschnitten werden. Die elektrische Metallschere in dieser Ausführung schneidet die Aussparungen, die beispielsweise für Befestigungsschrauben gedacht sind professionell in das Blech.

Müssen sehr kleine und sauber ausgearbeitete Radien in das Halbzeug geschnitten werden, ist die Figuren-schere das geeignete Werkzeug für den Handwerker.

Die elektrische Metallschere kann auch dicke Bleche Grat-frei bearbeiten und schneiden. Die Blechknabber sind für diese Tätigkeiten die idealen Hilfsmittel. Sie liefern gute Ergebnisse bei komplexen Schneide-arbeiten. Runde, wellenförmige oder kurvige Schnitte lassen sich mit diesem Gerätetyp effizient durchführen. Die elektrische Blechschere wird bevorzugt in der Metallverarbeitung, für Arbeiten im Fahrzeugbereich oder auch privat in der heimischen Werkstatt eingesetzt.

Blechknabber unterscheiden sich in der Funktion von anderen Blechscheren. Der Gerätemotor versetzt einen beweglichen Stempel in eine Hubbewegung. Stück für Stück wird das Blech vom Stempel ausgestanzt. Diese Funktionsweise erlaubt die Trennung von hohen Materialstärken. Die Grat-freien Schnittkanten sind bei dieser Methode der Blechbearbeitung ein weiterer zu erwähnender Vorteil.

Qualitätsmerkmale elektrische Blechschere

Bei der Entscheidung für die richtige elektrische Blechschere spielen Kriterien wie die Leistung, die Handlichkeit und die Bauform wesentliche Rollen. Während die Leistung des geeigneten Elektrogerätes von der Schnittgeschwindigkeit und der Stärke des zu trennenden Materials abhängig ist, ist die kompakte Bauform und die leichte Handhabung der Schere bei anspruchsvollen und langen Einsätzen von hoher Bedeutung. Besitzt das Gerät einen kompakten und kurzen Kopf, sind Anzeichnungen und Schnittschablonen auf dem Bauteil gut einsehbar.

Der richtige Einsatz

Breitgefächerte Anwendungsmöglichkeiten findet die elektrische Metallschere bei diversen Klempner-arbeiten. Der Klempner verwenden die elektrische Blechschere zum Schneiden von Blechen, zum Ausklinken oder zum Kürzen von Rohren. Neben elektrischen Blechscheren, die speziell für das Herstellen von Rundlöchern konstruiert sind, verwendet der Installateur auch elektrische Blechknabber. Von den Heimwerker-Modellen unterscheiden sich die Klempner-Blechscheren vor allem durch die hohe Festigkeit.

Grat-frei gelingen die Schnitte mit der professionellen Schere durch dicke Bleche. Die Werkzeuge für den Klempner sind auf eine lange Einsatzdauer ausgelegt. Sie sind schwerer als die Heimwerker-Modelle und bleiben lange scharf.

Mit der elektrischen Blechschere für den Karosseriebau können Fahrzeugbauteile zum Komplettaustausch oder zu Reparaturzwecken effizient zurechtgeschnitten werden. Der Karosseriebauer bereitet mit der Elektroschere Aufnahmebleche oder Kotflügel für die Baukomponenten vor.

Spezielle Modelle schneiden verrostete Blechteile aus, damit diese mit neuen verschweißt werden können. Die elektrisch betriebene Blechschere ist ein unentbehrliches Hilfsmittel bei der Restaurierung von Oldtimer oder der Anpassung von Spezialblechen.

Im Heimwerker-Bereich werden eher die kompakten Modelle der Blechscheren bevorzugt. Bei den diversen Tätigkeiten des Hobbyschraubers kommen fast alle Arten der Blechschere auf ihre Kosten. Mit dem auf die Herstellung von Rundlöchern ausgelegten Modell fertigt der Heimwerker gelocht Schutzbleche für die Außenfassaden von verschiedenen Gebäuden.

In der Werkstatt des Hobbyschraubers findet man einen elektrischen Knabber für die Karosseriebearbeitung, wenn am Fahrzeug schnell einmal ein Kotflügel ausgetauscht werden muss. Für den Heimwerker eignet sich eine Elektro-Blechschere, die sich nach-schärfen lässt.

Sicherheit Elektroschere

Die Strom-betriebene Blechschere trennt schnell und ohne großen Kraftaufwand Werkstücke mit verschiedenen Materialstärken. Beim Kauf eines Produktes zum Trennen von Blechen sind die Qualität und die Sicherheit von hoher Bedeutung. Ein Zeichen für geprüfte Sicherheit auf dem gewählten Produkt bestätigt die bestandene Sicherheits- und Funktionsprüfung durch eine unabhängige Prüfstelle.

Ein Schutzbügel unter dem Handgriff des Gerätes verringert die Gefahr einer Handverletzung. Elektrisch betriebene Blechscheren werden oft dauerhaft eingesetzt. Damit sich der Motor nicht überhitzt und durch zu große Hitzeentwicklung zerstört wird, erfüllt der Schutzschalter präventiv seine Aufgabe und schaltet den Motor ab. Wer eine Elektro-Blechschere kauft, sollte auch auf eine ausreichende Schutzisolierung achten. Tragen die Blechscheren das Zeichen für geprüfte Sicherheit, können unter Stromspannung stehende Teile nicht unbeabsichtigt berührt werden.

Wichtige Merkmale einer wirksamen elektrischen Blechschere

  • Die Metallschere überzeugt durch eine gute Verarbeitung. Sie ist robust, langlebig und hat ein hohes Maß an Sicherheit.
  • Das Produkt lässt sich leicht handhaben und einfach bedienen. Die Schere punktet mit der Präzision bei der Durchführung der verschiedenen Tätigkeiten.
  • Die elektrische Schere ist wartungsarm. Die Ersatzteile können bequem ausgetauscht werden.
  • Gute Qualität und hochwertige Materialien mach die Elektro-Schere zu einem Dauerbrenner bei der Arbeit.